Wie wird man älter als 100?

Wir werden immer älter und schreiben das nicht zuletzt auch unserem teuren Gesundheitswesen zu. Gibt es auch eine Alternative, um 100 Jahre alt oder älter zu werden?

Wir geben jährlich Milliarden von Franken aus für unser Gesundheitswesen. Weitere Milliarden werden indirekt ausgegeben, also um uns beispielsweise mit Sport fit zu halten und um «gesund zu leben».

Tatsächlich scheint die Lebenserwartung auch zu steigen, wie man uns anlässlich der kürzlich durchgeführten Abstimmung über den BVG-Umwandlungssatz erklärte.

Doch wie erreicht man das Alter von 100 Jahren und wie viel wird uns das noch zusätzlich kosten? Oder gäbe es gar eine «günstigere» Möglichkeit als unser heutiges Gesundheitswesen?

Es geht um mehr als um Gesundheit

Ja, man kann 100 Jahre oder älter werden, meint Dan Buettner. Und nochmals ja, es geht auch ohne teures Gesundheitswesen.

Buettner denkt dabei andersrum: Er fragt nicht danach, wie man das Leben verlängern kann, sondern was das Leben verkürzt. Er beginnt quasi oben auf der Skala und zieht dann Jahre ab.

Auf der Suche nach den Faktoren, welche das Leben verkürzen können, hat er sich weltweit nach Orten umgeschaut, an denen aussergewöhnlich viele Menschen 100 Jahre oder älter werden.

Was er dabei entdeckte, erscheint im Nachgang völlig plausibel, stellt aber zugleich unsere heutige Gesellschaftsordnung und dem gegenseitigen Umgang zwischen jung und alt radikal in Frage.

Doch schauen Sie selbst: Nehmen Sie sich 20 Minuten Zeit, denn es lohnt sich.

(Klicken Sie auf «View subtitles», um deutsche Untertitel auszuwählen)

 

3 Antworten auf „Wie wird man älter als 100?“

  1. Ein interessantes Video. Ich habe soeben via Facebook einem 100-Jährigen zum Geburtstag gratuliert. Nicht hier in der Schweiz oder einem anderen hochtechnisierten Land. In Lima, Peru.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.