Umfrage: Haben Sie einen Vogel?

Haben Sie einen oder mehrere Vögel? Zwitschert oder twittert er womöglich ziemlich viel? Wissen Sie nicht, wie Sie damit umgehen sollen oder haben Sie andere Fragen dazu? Dann sind Sie hier an der richtigen Stelle…

Brauchen Wellensittiche ein Sandbad? Welches Gemüse tut ihnen gut? Wie ordnet sich ein neuer Wellensittich in die bestehende Hackordnung ein?

Falls Sie nun glauben, Sie wären im falschen Film, dann liegen Sie falsch. Diese und ähnliche Fragen können neuerdings in einem Wellensittich-Forum gestellt werden (jetzt bitte nicht lachen). Nicht in irgendeinem Forum. In einem Forum des Bundesamts für Veterinärwesen (BVET), wie dieser Medienmitteilung entnommen werden kann:

Wellensittiche

 

Daraus kann unter anderem auch entnommen werden:

Das Forum «Wellensittiche richtig halten» ist vorderhand bis Ende Oktober 2009 für Fragen offen. Je nach Bedarf wird das BVET das Forum weiterführen und weitere Foren eröffnen.

Also, haben Sie eine Floh-Zucht und wissen Sie nicht genau, wie sie die Flöhe halten sollen? Kein Problem! Wenden Sie sich einfach ans BVET und die eröffnen dann für Sie ein staatlich finanziertes Forum.

Apropos Finanzierung: Dank einer vom BVET finanzierten Studie der Uni Genf wissen wir nun auch, dass die Medien immer häufiger über Tiere berichten (zum Glück ist das bisher noch niemandem aufgefallen). Die vollständige Schlussfolgerung des BVET (siehe letzte Seite) zu dieser 182-seitigen Studie:

Das Tier ist klar eine bedeutende mediale Figur, die heute häufiger auftaucht als noch vor dreissig Jahren. Das Forschungsprojekt zeigt im Detail die vielschichtige Darstellung von Tieren in unserer Gesellschaft – Darstellungen voller Kontraste, oft widersprüchlich, aber niemals gleichgültig.

Aha.

Bevor Sie sich nun ans BVET wenden, damit für Ihre Floh-Zucht auch ein Forum eröffnet wird oder damit mehr über Flöhe in den Medien berichtet wird, beantworten Sie doch bitte noch die nachfolgenden Fragen (Sie können auch anschliessend noch einen Kommentar übers Kommentarfeld unten abgeben).

* * * Die Umfrage ist abgeschlossen. Die Fragen unten dienen nur noch zu Illustrationszwecken! * * *

[SURVEYS 2]

9 Antworten auf „Umfrage: Haben Sie einen Vogel?“

  1. Liebe Wellensittenwächterin

    Ich besitze seit geraumer Zeit einen Kampfsittich.
    Muss ich ihm im Kanton Bern einen Schnabelkorb überstülpen, oder reicht eine Gusseiserne Kette, die ihn am Boden hält?

    Fazit: Da dieses Forum auf die Fragen zur „Tiergerechten Haltung von Wellensittichen“ eingeschränkt wurde, wird es wohl auch nicht mit Anfragen überschwemmt werden.
    (2 Anfragen musste die Expertin ja bereits selber einstellen, kommt mir vor wie der Busker, der seinen Hut mit 2-3 Lock-Münzen füllt).

    Ich schlage vor, ein Forum zu der die Nation bewegenden Frage der „Mensch- und tiergerechten Haltung gewisser Hunderassen“ zu eröffnen.
    Moderationsvorschlag: Allan Guggenbühl.

  2. Lieber Kampfsittichhalter

    Sie haben Glück: So lange Sie sich im Kanton Bern aufhalten, brauchen Sie Ihrem Sittich keinen Schnabelkorb zu verpassen. Doch sorgen Sie dafür, dass er nicht die Kantonsgrenze überfliegt, denn da herrschen andere Gesetze. Überfliegt er z. B. im katholischen Kanton Freiburg ein Kloster, dann hat er ein «Halleluja» zu zwitschern, was nicht aber allen gelingt und mit Busse bestraft wird.

    Was die von Ihnen vorgeschlagene Frage betrifft, so möchten wir Sie darauf hinweisen, dass es sich bei diesem Forum nicht um eine Diskussionplattform handelt. Sie fragen, wir antworten. So läuft’s. Für Diskussion dieser Art ist der «Club» zuständig…

    😉

  3. Lieber Herr Vogelkundler

    Ich habe nur indirekt einen Vogel. Es ist so: Er liegt im Verdauungstrakt meiner Katze – und da ich nicht gesehen habe, was für einen Vogel sie gefressen hat, sondern nur noch ein paar Federchen gefunden habe, schicke ich Ihnen diese per Post. Ich wäre froh, wenn Sie eine Zuuordnung vornehmen könnten, damit ich entweder nie mehr schlafen kann (Katze frisst Wellensittich!) oder nie mehr schlafen kann (Katze frisst seltenen Vogel!) oder nie mehr schlafen kann (Katze von Vogelgrippe angesteckt!).

    Ich gelobe hiermit feierlich, die Katze nur noch mit Maulkorb ins Freie zu lassen.

    Schlaflose Grüsse

    Frau Zappadong

  4. Wellensittiche sind gar nichts für mich. Meine Katze und ich habe höchstens mal eine Meise. Sie im Magen, ich im Kopf.

  5. @ Frau Zappadong
    Der C.S.I. Hintertupfigen wartet gespannt auf Ihre forensischen Beweise. In jedem Fall haben wir vorsorglich ein «Care-Team» zu Ihnen nach Hause geschickt. Es dürfte im Laufe der nächsten Stunden bei Ihnen die Türe einrennen.

    @ Frau Zappadong / Tinu
    Werft in Zukunft doch mit Finken – also nicht den gleichnamigen Vögeln, sondern der häuslichen Fussbekleidung – nach Eurer Katze, sollte sie sich erneut hinterlistig an irgendwelche Sittiche anschleichen. Und häbed sorg dem Goldfisch, nicht dass es etwa noch zu Korrateralschäden kommt… 😉

    Und schliesslich noch: Habt Ihr an der Umfrage teilgenommen? Falls nicht, könnt Ihr das noch nachholen…

  6. Nun, das ist etwas kompliziert…

    Es hat sich eine Bank als Sponsor gemeldet dieses Care-Teams gemeldet. Diese wird jedoch staatlich subventioniert unterstützt. Ist das genug Staat? 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.